Willkommen auf meiner Website

Herzlich Willkommen auf meiner Website und vielen Dank für Ihr Interesse an meiner politischen Arbeit. Hier finden Sie Informationen über meine Arbeit im Parlament (Abgeordnetenhaus) des Landes Berlin, über mein Engagement in meinem Wahlkreis und in meinem Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf, über Veranstaltungen und Angebote in meinem Wahlkreisbüro, über meine politischen Themen und Projekte und über meine Person.

Berlin sagt Danke findet jährlich statt

Am 20.02.2020 haben wir im Plenum des Berliner Abgeordnetenhauses den Aktionstag "Berlin sagt Danke" versteigt. Seit 2016 hat der Aktionstag jährlich stattgefunden. Alle Berlinerinnen und Berliner, die sich ehrenamtlich engagieren, haben an diesem Tag freien Eintritt in Kultur- und Freizeiteinrichtungen erhalten. Nun soll sich diese junge Institution verstetigen. Das bedeutet: Jedes Jahr im ersten Quartal wird der Aktionstag stattfinden und muss nicht mehr jährlich neu beschlossen werden.

Geschafft! Der Mietendeckel ist da!

Berlin gibt als erstes Bundesland eine Antwort auf die neue soziale Frage Wohnen. Nachdem trotz Mietpreisbremse und Instrumenten wie dem Milieuschutz die Mietsteigerungen nicht in den Griff bekommen wurden, hat Berlin nun das schärfste Mietrecht in ganz Deutschland. Was heißt das? Die Mieten werden für fünf Jahre eingefroren, überhöhte Mieten können ab Herbst abgesenkt werden und Modernisierungen bleiben trotzdem möglich.

Nicht reden, sondern handeln: Klimaschutz in Berlin – nachhaltig und sozial!

So lautet der Titel unserer Resolution, die wir als SPD-Fraktion auf unserer Jahresklausurtagung beschlossen haben. Für die SPD-Fraktion ist es das Selbstverständlichste auf der Welt, dass das Pariser Klimaschutzabkommen ohne Wenn und Aber eingehalten wird. Das bedeutet: Die Erderwärmung soll auf deutlich unter 2 Grad begrenzt werden, mit Anstrengungen für eine Beschränkung auf 1,5 Grad.

Neue Presseartikel zur Deckelung der A100

Im Zuge der Sanierungsarbeiten am AD Funkturm und den Teilabschnitten der A100 bis zum AD Charlottenburg bietet sich im kommenden Jahrzehnt die Chance die A100 zu deckeln. Die Chancen, die sich daraus ergeben, liegen auf der Hand: weniger Lärm, weniger direkte Emissionen, neue Flächen. Zusätzlich kann so der Stadtraum in Charlottenburg, der bisher wie durch eine Schlucht aus Lärm und Abgas getrennt ist, geschlossen werden. Hamburg und jüngst auch Ahrensfelde machen es vor, wie es geht.

Anwohner*innenversammlung: Zur Festsetzung der sozialen Erhaltungsverordnung im Klausenerplatz-Kiez

Am 14. Januar 2020 sind alle Anwohner*innen im Klausenerplatz-Kiez eingeladen vom Bezirksamt, um über das neue Milieuschutzgebiet "Klausenerplatz"informiert zu werden. Themen werden sein: die Ergebnisse der vertiefenden Untersuchung, Grundlagen zur Festlegung des Gebiets, Thematik soziale Erhaltungsverordnung. Los geht es um 19.30 Uhr im Festsaal im Rathaus Charlottenburg.

Dienstag, 14.01.2020 - 19:30

Anhörung zum Mietendeckel im Berliner Abgeordnetenhaus: Die Anzuhörenden stehen fest

Am 11. Dezember 2020 findet die große Anhörung zum Mietendeckel mit Rechts- und Stadtentwicklungsexpert*innen statt. Als Ausschussvorsitzende habe ich heute die Öffentlichkeit über die Liste der Anzuhörenden informiert. Aufgrund der politischen Bedeutsamkeit dieser Anhörung teile ich im Folgenden die Presseerklärung:

Presseinformation des Abgeordnetenhauses von Berlin

Fraktion vor Ort am 9. Dezember

Ich bin wieder im Wahlkreis unterwegs, um zuzuhören, Hilfe vermitteln und Anregungen zu bekommen. Diesmal liegt der Schwerpunkt auf persönlichen Sprechzeiten. Denn ich glaube, dass viele von Ihnen Fragen zum Mietendeckel haben. Den Abschluss des Tages bildet die interkulturelle Weihnachtsfeier in meinem Kiez-Büro. Ich freue mich sehr, wenn wir uns an diesem Tag persönlich begegnen.

Heute ist Tag des bürgerschaftlichen Engagements: Danke an alle, die sich freiwillig engagieren

Anlässlich des 5. Dezember, dem internationalen Tag des bürgerschaftlichen Engagements, möchte ich allen Berlinerinnen und Berlinern, die sich ehrenamtlich engagieren, herzlich danken. Berlin ist eine sehr vielfältige Stadt und ge​nauso vielfältig ist das Engagement. Ob im Sportverein, in der Flüchtlingshilfe, als Lesepate/in, im Seniorenclub oder beim Gärtnern, alle leisten einen wertvollen Beitrag für den Zusammenhalt und machen Berlin noch lebenswerter.

Das Sanierung des Parkwächterhaus am Lietzensee wird Wirklichkeit

Nun wird eine gute Idee Wirklichkeit. Engagierte Bürgerinnen und Bürger am Lietzensee hatten sich vor ein paar Jahren vorgenommen, dass Parkwächterhaus zu neuem Glanz zu bringen. Mit viel Leidenschaft und großem Engagement sind nun alle Gelder beisammen, damit die denkmalgerechte Sanierung beginnen kann. Diese erfolgt voraussichtlich ab dem Frühjahr 2020, dem Jahr des 100jährigen Jubiläums des Lietzenseeparks.