Dichterlesung mit Ertekin Özcan

Dichterlesung mit Ertekin Özcan

Herzlich lade ich zu einer Dichterlesung mit Ertekin Özcan in meinem Kiezbüro, Friedbergstr 36, 14057 Berlin, am Donnerstag, den 11.04.2019 ab 19:00h ein.

Zum Autor: Ertekin Özcans Leben ist unzertrennlich verbunden mit den Einflüssen der Migration und seinem Einsatz im politisch-gesellschaftlichem Leben. Er erlebte Binnenmigration aus seinem Dorf nach Istanbul, den Kampf um Existenzsicherung, Bildung und Studium, danach zog er in ein anderes Land. Hier fand er sich in einem weiteren Zirkel der ‚Teilung des Lebens’ in der Migration, inmitten der Lebensgeschichten seiner Landsleute, die als „Gastarbeiter“ in den Fabriken arbeiteten.

Ertekin Özcans Buch vermittelt „… seinen weiten Blick auf sein Leben, seine beiden Länder und „Heimaten“ ... . Als poetischer Politologe oder politologischer Poet gelingt es ihm, sein „geteiltes Leben“ – oder sind es seine „zwei Leben“? - in ergreifende Verse zu fassen.“ (Eckhardt Barthel, MdB a.D.)

Datum

Ort

Kiezbüro Ülker Radziwill MdA, Friedbergstr 36, 14057 Berlin