Berlin sagt Danke findet jährlich statt

Radziwill Berlin sagt danke SPD Engagement Ehrenamt

Am 20.02.2020 haben wir im Plenum des Berliner Abgeordnetenhauses den Aktionstag "Berlin sagt Danke" verstetigt. Seit 2016 hat der Aktionstag jährlich stattgefunden. Alle Berlinerinnen und Berliner, die sich ehrenamtlich engagieren, haben an diesem Tag freien Eintritt in Kultur- und Freizeiteinrichtungen erhalten. Nun soll sich diese junge Institution verstetigen. Das bedeutet: Jedes Jahr im ersten Quartal wird der Aktionstag stattfinden und muss nicht mehr jährlich neu beschlossen werden. Gut so!

In meiner Rede habe ich auch deutlich gemacht, dass Ehrenamt unsere Demokratie schützt. Denn wer Verantwortung für andere übernimmt, stellt sich gegen Ausgrenzung und Desintegration. Im Ehrenamt werden Werte wie Zwischenmenschlichkeit, Solidarität und Hilfe mit Leben gefüllt. Und ja, ich habe auch gesagt, dass ich stolz bin, auf alle Berlinerinnen und Berliner, die sich in einem Bündnis gegen Rechtsextremismus engagieren.

Meine Rede finden Sie hier:
https://rbbmediapmdp-a.akamaihd.net/content/87/f0/87f0f0c5-9cf9-4c22-9fdd-e3ea359c54c0/87f0f0c5-9cf9-4c22-9fdd-e3ea359c54c0_513k.mp4