Lietzensee

Leitzensee 02

Das Gebiet um den Lietzensee, ein innerstädtischer See, ist eine begehrte Wohnlage Charlottenburgs. Die von Erwin Barth gestalteten Parkanlagen laden zur Erholung ein.
Die ersten Parkanlagen wurden bereits nach 1824 vom damaligen Besitzer, dem preußischen Staatsminister Job von Witzleben, angelegt. Die Bebauung um den Lietzensee entstand um 1905, eine komplette Bebauung wurde auf Beschluss des damaligen Stadtrats Charlottenburg 1910 verhindert.