29. September 2017 - Buchvorstellung Ulrika Zabel

Ulrika Zabel

18 Uhr Buchvorstellung mit Erzählsalon im kom-zen
"Wer wenn nicht wir" von Ulrika Zabel
Rohnstock Biografien

Der Verein Lebens­erin­nerungen e.V. wurde beauftragt, die Lebens- und Berufs­geschichte von Ulrika Zabel (1953-2015) zusam­menzu­tragen und auf­zu­schreiben – erzählt von ihr sowie aus der Pers­pek­tive ihrer Freunde, Kol­legen und Weg­gefährten.

Dazu fanden von Sep­tember bis De­zem­ber 2016, rund ein Jahr nach ihrem Tod, Er­zähl­sa­lons statt, in denen die Erin­nerun­gen an diese beein­drucken­de Frau wieder auf­lebten. Das in den Erzähl­salons gesam­melte Ma­te­ri­al bildet die Grund­lage für das Buch »Wer wenn nicht wir? Die Lebensgeschichte von Ulrika Zabel«, das kostenfrei heruntergeladen werden kann.

Das Kompetenz , kurz kom•zen genannt, setzt sich seit 2007 dafür ein, das System der Altenhilfe und Altenpflege allen älteren Menschen zugänglich zu machen.

Da die Platzkapazität begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung bei Vijayarany Pathmanathan.

Telefon: +49 (0) 30 - 319 89 16 30
Telefax: +49 (0) 30 - 319 89 16 40

Email: info(at)kom-zen.de
Web:  Image removed.www.kom-zen.de

Datum

Ort

Zentrum Interkulturelle Öffnung der Altenhilfe
Simplonstraße 27, 10245 Berlin