Am 25. März ist es wieder so weit: "Berlin sagt Danke"

bürgerschaftlichen Engagement Ehrenamt Berlin sagt Danke Zoo Theater Museum kostenfrei kostenlos Danke

Zum dritten Mal hintereinander findet am 25. März 2018 auf Beschluss des Berliner Abgeordnetenhauses wieder der Aktionstag “Berlin sagt Danke” statt. An diesem Tag öffnen zahlreiche Berliner Theater, Museen, Opern, der Zoo, der Tierpark und Schwimmbäder ihre Türen als Dank für das ehrenamtliche Engagement so vieler Berlinerinnen und Berliner. Ich freue mich sehr darüber, dass der Aktionstag wieder stattfindet. Die Leistungen für den Zusammenhalt und das Funktionieren unseres Gemeinwesens sind unersetzbar: bürgerschaftliches Engagement ist der Kitt unserer Gesellschaft! Dafür sage ich gern: Berlin sagt Danke!

An diesem Tag steht nicht nur der Dank an alle ehrenamtlich Engagierten im Mittelpunkt, sondern der Aktionstag ist auch ein Tag erstklassiger Werbung für das Ehrenamt. Denn es gibt keinen weiteren Tag, an dem für alle Berlinerinnen und Berliner ehrenamtliches Engagement so sichtbar ist. Ehrenamt findet immer statt, jeden Tag werden unzählige Leistungen erbracht, aber sie sind in vielen Fällen unsichtbar für viele Berlinerinnen und Berliner.

Deswegen freue ich mich auch über die Aufmerksamkeit die ehrenamtliches Engagement wieder erfahren wird an diesem Tag. Und ich bin mir sicher, dass viele neue Menschen sich durch so einen Tag entschließen werden, sich ehrenamtlich zu engagieren.
Dieser Tag bringt tausendmal mehr Aufmerksamkeit als jede Plakatkampagne es je tun könnte.

Zwei Wochen vor dem Aktionstag können Sie das Programm hier entnehmen:
https://www.berlin.de/berlin-sagt-danke/

Auch das Berliner Abgeordnetenhaus öffnet seine Türen von 11.00 bis 17.00 Uhr. Dann stehen zwei Konzerte mit jungen Berliner Musikerinnen und Musikern im Mittelpunkt. Zudem werden stündlich Führungen durch das Parlamentsgebäude angeboten.