Für schnellere Zugverbindungen nach Polen - SPD organisiert Schnellzug nach Breslau

Am 15. Juli haben wir als Berliner SPD eine Zugfahrt von Berlin nach Breslau organisiert, die 3,35 Stunden gedauert hat. Es war die schnellste Zugverbindung nach Breslau seit 80 Jahren. Ich war gerne Teil der SPD-Delegation bei der Rekord-Fahrt (auf dem Foto mit SPD-Landesgeschäftsführerin Anett Seltz). Ziel der Aktion war es darauf aufmerksam zu machen, dass schnellere Verbindungen in unser Nachbarland Polen möglich sind.

Schlusslicht Berlin? Nein, Berlin ist bundesweit spitze in der Arbeitsmarktintegration Langzeitarbeitsloser

Die Bundesagentur für Arbeit hat neue Zahlen veröffentlicht zur Integration von Langzeitarbeitslosen in den Arbeitsmarkt. Die Zahlen sind bundesweit alarmierend. In 15 Bundesländern steigt die Dauer des Bezugs von Arbeitslosengeld II und liegt jetzt durchschnittlich bei 629 Tagen. Das sind 74 Tage mehr als 2011. Einzig in Berlin hat sich die Dauer verkürzt.

Koalition beschließt Erhöhung des Mietzuschusses für Sozialmieterinnen und -mieter

Mit dem "ersten Gesetz zur Änderung des Wohnraumgesetzes", das am 6. Juli im Plenum beschlossen wurde, hat die rot-rot-grüne Koalition Mieterinnen und Mieter mit geringem Einkommen gestärkt. Bisher galt als Bezugsgröße für den Mietzuschuss die Netto-Kalt-Miete. Mit dem Gesetz ist nun die Bruttowarmmiete die neue Bezugsgröße. Konnten bisher 17.000 Haushalte Mietzuschüsse erhalten, wird sich mit der Erhöhung die Anzahl leistungsberechtigter Haushalte auf 30.000 erhöhen.

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat die schönste Straße im ganzen Land?

...so das Motto des diesjährigen Leonhardtstraßenfestes! Auf dieses Fest freue ich mich wieder ganz besonders. Am kommenden Samstag findet wieder das Leonhardtstraßenfest statt. Euch und mich erwarten nationale und internationale kulinarische Spezialitäten, Weine, Live-Musik und ein Kinderprogramm machen das Kiezfest zu einem Erlebnis.

Samstag, 08.07.2017 - 12:00

+++Spendenbarometer bei 20.000 Euro - RBB besucht das Parkwächterhaus+++

Durch viele Spenden von Nachbarinnen und Nachbarn sind schon 20.000 Euro für das Parkwächterhaus zusammengekommen. Es ist sehr schön zu erleben, dass zivilgesellschaftliches Engagement so viel Unterstützung erfährt. 10.000 Euro fehlen noch, um das Spendenziel von 30.000 Euro zu erreichen. Haben Sie schon gespendet? Falls Sie die Vorhaben für die Sanierung des Parkwächterhauses noch nicht kennen, RBB hat den Verein ParkHaus Lietzensee am Parkwächterhaus besucht. Schauen Sie doch mal rein:

12. Juni 2017 - Leitlinien der Wohnungslosenpolitik

Die aktuell gültigen Leitlinien der Wohnungslosenpolitik wurden seit 1999 nicht mehr überarbeitet. Vor dem Hintergrund der aktuellen Herausforderungen ist die Überarbeitung der Leitlinien notwendiger denn je. Die rot-rot-grüne Koalition hat dies im Koalitionsvertrag als klares Ziel definiert. 

Fachtagung "Leitlinien der Wohnungslosenpolitik" für Berlin

Montag, 12.06.2017 - 18:00

30 TAGE / 30 TAUSEND - Unterstützen Sie mit Ihrer Spende die Sanierung des Parkwächterhauses

Eigeninitiative und zivilgesellschaftliches Engagement gehören zum Herzstück einer lebendigen Demokratie.

In vorbildlicher Weise hat der Verein Parkhaus Lietzensee e.V. in ehrenamtlicher Arbeit mit der Bewahrung und behutsamen Modernisierung des Parkwächterhauses begonnen. Für die denkmalgerechte Sanierung des Hauses hat der Verein bereits die Lotto Stiftung Berlin gewonnen. Mit 600.000 Euro wird die Instandsetzung finanziert.